Scotch-Club News

05.10.2021: Change is an Engine

Ihr Lieben,

uns fällt ein großer Stein vom Herzen! Der Bremer Senat hat zum ersten Oktober in der 29. Coronaverordnung einige Veränderungen beschlossen, so dass wir endlich wieder öffnen können!!! Ihr glaubt gar nicht, WIE SEHR wir uns darüber freuen, euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Konkret bedeutet das: Ab Freitag 08.10.2021 ist das Clubcafé „wie früher“ ab 16 Uhr für alle geöffnet. Keine vorherige Anmeldung, keine Zeitslots , keine Teilnehmerbegrenzung mehr. Das Einzige: Um für uns alle das Leben möglichst einfach zu gestalten, und um nicht auf jede Veränderung der Hospitalisierungsrate neu reagieren zu müssen, haben wir uns für einen Zugang nach den 2G-Regeln entschieden. Geimpft oder genesen (oder beides) – genießen!

Auch bedeuten diese Änderungen der Regeln, dass wir ab sofort wieder Präsenztastings anbieten können! Ein erster Testlauf mit einem Privattasting am vergangenen Sonntag verlief gut, so dass wir nun wieder öffnen. Leider bisher noch nur für Mitglieder, noch nicht für Gäste. Wir vermuten aber sehr stark, dass wir Gäste des Clubs ab 2022 wieder uneingeschränkt bei uns begrüßen können. Die ersten Termine sind am 29. und 30.10. zum Thema „Illicit Stills“: Ingo und Michael werden euch gewohnt launig und umfangreich in das Thema der illegalen Destillation in Schottland des 18. und 19. Jahrhunderts einweihen. Und natürlich gibt es Weihnachtstastings. Am 4., 11., und 18.12 werden wir euch dafür begrüßen können. Und das mit tollsten Abfüllungen zum Jahresende, zur Feier der Öffnung!!! Die MAils mit den genauen Infos geht euch die Tage zu; ab dann könnt ihr euch anmelden.

Noch etwas: Am 16.11.2021 um 20 Uhr wird die Jahreshauptversammlung stattfinden, die im März dieses Jahres coronabedingt  ausgefallen ist. Die Veranstaltung wird online via Zoom stattfinden, eine Anmeldung dafür ist nicht nötig. Der Link ist euch bekannt, wird euch mit der offiziellen Einladung noch einmal zugestellt.

Und: Die Bottle Market, die Bremer Hausmesse für Whisky (und andere Spirituosen) findet wieder statt. Vom 19. – 21.11.2021 begrüßen wir euch gerne bei uns am Stand!

Und nun feiert das Leben!!!

30.03.2021: Es geht uns immer noch gut!

Latha math, liebe Clubbies,

Kurz vor den Ostertagen ein kleiner Zwischenbericht von uns. Die Pandemie hat uns ja immer noch im Griff, aber trotz derzeit steigender Fallzahlen läuft das Impfen an - zwar schleppend, aber immer besser. Und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, irgendwann in diesem Jahr auch wieder richtig öffnen zu können.

Um nun besser durchhalten zu können, machen wir also weiter mit der zweitbesten Möglichkeit, Tastings abzuhalten: Online. Und wir merken ja auch, dass das gut angenommen wird. Diese Online-Tastings haben mittlerweile eine tolle Eigendynamik entwickelt: Alles, wovor wr anfangs noch zu großen Respekt hatten, um es durchzuführen, scheint zu funktionieren. Vorlesetasting? Kein Problem! Wissensvermittlung? Läuft! Innerhalb von 6 Tagen ein Tasting ankündigen, Flaschen abfüllen und verteilen? Fingerübung! Geburtstagsflaschen, die von Mitgliedern sonst im Club-Café auf den Tisch gestellt werden? Machen wir eben ein - nein, zwei (mindestens) Online-Veranstaltungen von!

Und um das noch zu toppen, haben wir uns dazu entschieden, wieder neue Whiskys für uns abzufüllen. "Der letzte kam doch erst vor Weihnachten" sagt ihr? Wir sagen: Der neue Stoff ist zu gut, um sich die Gelegenheit entgehen zu lassen! Außerdem ist bald Ostern, außerdem ist Pandemie. Das Clubleben bleibt, wenn auch weitgehend virtuell, aufrecht erhalten.

Bleibt uns gewogen. Frohe Ostern!

20.12.2020: Kurzer Rück- und Ausblick

Latha math, liebe Clubbies,

Das Jahr neigt sich allmählich dem Ende entgegen (wenn es doch nur schon soweit wäre!) und auch wir haben turbulente Zeiten hinter uns. Vorweg: Die ganzen Einschränkungen durch COVID-19 haben dem Club nicht geschadet. Wir haben nur geringe Fixkosten; zwar kaum Einnahmen durch Tasting oder das CLub-Café - aber eben auch kaum Ausgaben. Und dank zahlreicher teilnehmender Mitglieder haben wir eine gute Online-Community auf die Beine stellen können, die sich zum einem jeden Freitag im Online-Club-Café trifft, und in welcher auch regelmäßige Tastings veranstaltet wurden.

Beide haben natürlich einen deutlich anderen Charakter als die Veramstaltungen im "wirklichen" Leben - aber das Club-Café ist online eben die beste aller derzeitigen Möglichkeiten, sich regelmäßig zu sehen und zu sprechen. Und die Tastings sind abders, aber es wurde sich schon lange nicht mehr so intensiv nur mit den Whiskys selbst beschäftigt.

Trotz Pandemie konnten wir es uns nicht lnehmen lassen, eine neue Clubabfüllung herauszubringen. Die ist noch brandneu, so dass die genauen Daten noch nicht vorliegen. Es ist aber ein 13jähriger Cao.... Eilean Oir, von der Nordostküste Islays, ganz in der Nähe des Fähranlegers. 30 Monate im Olorosofass gefinished. Süß, wuchtig, rauchig. Hilft gut gegen den Covid-Blues :-)

   Wie geht es 2021 weiter?

Ganz ehrlich? Noch keinen Plan. Bisher gilt der Locdown bis 10.01.2021, d.h. so lange haben wir mindestens geschlossen. Da aber das CLubcafe auch bei ersten Lockerungen noch nicht öffnen kann, geht von einer längeren Schließung der Clubräume aus. Das bedeutet, dass eine Veranstaltung wie das Burns Supper im Januar natürlich nicht stattfinden kann. Und auch können wir keinen Tastingplan für das kommende Halbjahr veröffentlichen. Wir haben viele Ideen, können diese derzeit aber nur online, d.h. nur für die Mitglieder umsetzen. Hier werden wir kurzfristig, von Monat zu Monat planen und immer per Mail über das jeweils nächste Tasting informieren.

Wir vermissen euch!" Bleibt gesund. und kommt gut ins neue Jahr!

04.09.2020: Geöffnet trotz Pandemie!

Latha math, liebe Clubbies,

wir haben uns vor und zur letzten Vorstandssitzung intensiv mit dem Thema der Bremer „Zehnten Coronaverordnung“ ab 1.7.2020 und unserer Reaktion darauf, sprich: den möglichen Veranstaltungen im Club auseinandergesetzt.

Wir haben schon gemeinsam in den virtuellen Clubcafés über die Möglichkeiten
gesprochen, wieder Veranstaltungen anzubieten, und unser aller Reaktion darauf war: Lasst es uns langsam und in Ruhe angehen.

Wir können mit unserem aus Corona-Sicht relativ kleinen Clubraum keine ganz großen Veranstaltungen abhalten. Allein die Pflicht zu 1,5 Metern Abstand setzt uns enge Grenzen.

Daher werden wir zunächst weiterhin keine öffentlichen Tastings anbieten,
und auch die Mitgliedertastings werden zunächst einmal auf virtuelle
Tastings beschränkt bleiben.

Große Veranstaltungen, wie zum Beispiel unser Sommerfest, werden weiterhin
nicht stattfinden können.

Aaaaaber:Wir haben uns dazu entschieden, das Clubcafé im Club wieder zu eröffnen! Aufgrund der oben genannten Corona-Verordnung und unserer Raumgröße wird das Clubcafé ab dem Freitag 17.07.2020 für maximal 10 Personen gleichzeitig wieder eröffnet. Damit so viele wie möglich von Euch daran teilhaben können, werden wir das Clubcafé auf zwei mögliche Zeiten aufteilen:

Von 16:00 Uhr bis 18:15 ist der erste „Slot“, dann wird gereinigt, und von 18:45 bis 21:00 Uhr ist der zweite Zeitslot.

Um sicherzustellen, dass die maximale Anzahl von 10 Personen nicht
überschritten wird, ist eine Anmeldung von Euch erforderlich. Schickt Eure
Anmeldung unter Nennung des gewünschten Slots bitte bis zum Donnerstag davor
an Tastings@Scotch-Club-Bremen.de. Es gilt natürlich: First Come, first
serve. Bitte habt Verständnis, dass wir das ziemlich ernst nehmen: Keine
Anmeldung bedeutet keinen Einlass. Auch die Zeitslots müssen von Euch
eingehalten werden. Wir werden darauf achten, dass Ihr mit dem nötigen Abstand zueinander sitzt, und dass sich kein Knäuel vor dem Clubregal bildet…  ;-)
Wir werden mit den ersten paar Freitagen Erfahrungen sammeln, und dann
entscheiden, wie es mit Präsenzveranstaltungen im Club weiter geht.

Das virtuelle Clubcafé entfällt damit ab dieser Woche. Wir möchten keine
zwei konkurrierenden Veranstaltungen anbieten.

Wir hoffen, dass Ihr diese Regelungen ebenfalls positiv findet und freuen
uns darauf, Euch wieder von Angesicht zu Angesicht treffen zu können. Leider
mit einigen Einschränkungen, aber so sind die Zeiten halt im Moment nun mal.

Darüber hinaus haben wir wieder das Online-Clubcafe geörrnet. Alle 14 Tage freitags ab 16 Uhr ist dieses virtuell geöffnet. Ihr bekommt dazu immer rechtzeitig eine Mail mit dem Link!

Viele Grüße vom ganzen Vorstand

13.07.2020: Wir trauern um Victor Besch.

Latha math, liebe Clubbies,

diese Mail fällt wirklich schwer…

Einige von Euch haben es vermutlich schon gehört oder gelesen, für alle
anderen möchten wir hier noch einmal informieren: Leider ist Victor Besch,
mit dem zusammen wir viele Tastings ausgerichtet haben, der bei so manchen
unserer Burns Supper zusammen mit Crest of Gordon oder Ian Bruce für Musik
und Stimmung gesorgt hat, und mit dem uns eine enge und freundschaftliche
Beziehung verbunden hat, am 5.7. aufgrund seiner langen, schweren Krankheit
verstorben.

Diese Information hat uns, und auch mich ganz persönlich, sehr getroffen,
und nicht nur uns: Manche Clubmitglieder haben Kontakt zu Crest of Gordon,
deren Gründer und Ehren-Pipe Major Victor nach wie vor gewesen ist, gesucht
und über Holger weitere Informationen erhalten, die wir gern mit Euch teilen
möchten.

Victors Urnenbeisetzung wird vermutlich am 24.7. (Corona-bedingt im engsten
Familienkreis) stattfinden. Auch seine Trauerfeier (von der Victor wollte,
dass sie „Abschiedsparty“ genannt wird!), die nach aktueller Planung wohl am
25.7. stattfinden wird, wird aus Gründern der Pandemie nur in einem sehr
kleinen Kreis stattfinden können.

Für alle von Euch, die Ihrer Anteilnahme Ausdruck verleihen möchten, ist
diese Information wichtig: Bezüglich einer Trauerspende würde sich statt
Blumen oder ähnlichem der "Ambulante Palliativdienst Bremen", IBAN DE70 2905
0101 0086 0015 00 bei der Sparkasse Bremen, unter dem Stichwort „Victor
Besch“ über eine Spende sehr freuen.

Es bleibt uns nichts, als innezuhalten, der vielen Gelegenheiten zu
gedenken, die wir mit Victor verbringen durften, und Abschied von diesem
Freund und Ausnahmemusiker zu nehmen. Wir werden ihn nicht vergessen.

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei Sybille.

Viele Grüße vom ganzen Vorstand

 

Hier noch ein kleines Video im Gedenken: https://tinyurl.com/y6uvun7h

12.01.2020: Der Club geht ins dritte Jahrzehnt seiner Bestehens

... also fast jedenfalls. Es gibt uns seit 2002, also betreten wir nach den Nuller- und den Zehnerjahren nun die goldenen Zwanziger des neuen, aktuellen Jahrtausends mit euch. Und nicht mehr lang, dann werden wir tatsächlich zwanzig Jahre alt!

Neues Jahr, ein paar Neuigkeiten:

1. Am 25.01.2020 findet wieder unser traditionelles Burns-Supper statt. Mit feinsten Haggis, Neeps & Tatties (unser selbstgemachtes Haggis ist ja mittlerweile viel gerühmt - zu recht!), toller Musik, in einer großartigen Location (Havanna-Lounge). Bucht eure Teilnahme JETZT unter Tastings.

2. Der Tasting-Kalender für das erste Halbjahr ist draußen und verspricht wieder, ein seeeehr genussreiches halbes Jahr zu werden. Auch hier: Schaut unter Tastings nach, wofür ihr euch anmelden wollt. Nicht zu lange zögern! Erfahrungsgemäß werden die Termine zügig ausgebucht sein. Dann müsst ihr euch auf eine Warteliste setzen lassen.

3. Die neuen Clubabfüllungen sind noch verfügbar. Stürzt euch drauf, denn sie sind sehr gut.

4. Uuuund: Scotch-Club goes Rum!

Ab diesem Jahr wird es im Scotch-Club auch ab und zu exotisch: Alle zwei Monate findet im Club das neue Rum-Café unter der Leitung von Marco statt!

Die ersten Termine sind am

- Sonntag, 19.01.

- Samstag, 21.03.

- Samstag 16.05.

jeweils von 15:00-18:00 Uhr. 

Wie beim freitäglichen Club-Café ist keine Anmeldung erforderlich; es werden hier offene Flaschen zur Verkostung in gemütlicher Runde zum Entdecken, Plaudern und Genießen bereit stehen.

Slàinte mhath und frohes neues Jahr!

21.03.2017: Weil wir es wert sind.

Das neue Jahr lässt sich gut an. Stand jetzt ist der ruhmreiche SVW auf Platz 13, viele Tastings sind ausgebucht, es geht auf Ostern zu - aber bevor ich mich hier verplaudere: 

1. Save the date: Karfreitag Club-Café: Zum 15jährigen Clubjubiläum (jawollja!) gibt es jede Menge 15jährige Whiskys. Es sollen über 20 Stück sein. Genug, um das Durchprobieren nicht zu schaffen.

2. Der Club wird am 1. April tatsächlich 15 Jahre alt!!! So viel gefeiert wird das nicht, aber es soll eine neue Clubabfüllung zu diesem Anlass geben. Die muss aber noch gefunden werden...

3. Die kommenden Tastings sind schon gut ausgelastet. Wer sich noch anmelden möchte, tut dies bitte schnell.

4. Der ruhmreiche SVW hält die Liga.

 

02.01.2017: Burns Supper 2017

Bliadhna mhath ùr 2017, liebe Clubbies, Freunde und Gäste,

der Scotch-Club Bremen wünscht Euch ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2017.

Im Januar 2017 findet wieder unsere größte Veranstaltung des Jahres statt: Unser traditionelles „Burns Supper“.

Am 25. Januar hat der schottische Nationaldichter Robert Burns – der in Schottland denselben Stellenwert hat wie bei uns Goethe oder Schiller – Geburtstag. Seit hunderten von Jahren wird der Geburtstag des 1759 geborenen Burns in Schottland auf traditionelle Art begangen: in einem Burns Supper, wo beim Genuss von Haggis und schottischem Whisky, aber auch beim Genuss von Musik und Leseproben des Dichters, an ihn gedacht wird.

Der Scotch-Club Bremen veranstaltet das diesjährige Burns Supper wieder in besonders schöner Umgebung: in der Havanna Lounge Bremen (Börsenhof A, Am Dom 5), im Gebäude der alten Wertpapierbörse von 1862, gegenüber vom Dom und dem Rathaus, mitten im Zentrum Bremens. Unter den alten Arkaden der Börse wollen wir gemeinsam an Robert Burns denken und ihn gebührend feiern!

Am 28. Januar 2016 ab 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) startet das Burns Supper mit einem „Flying Buffet“ als kleiner Erfrischung. Im Eintritt von €69,- für Mitglieder sind Essen, Softdrinks, Musik, Wein, Bier und Whisky enthalten.

Um die Organisation zu sichern, müssen wir den Anmeldeschluss der Veranstaltung auf den 15. Januar legen. Bitte stellt sicher, dass Ihr Euch rechtzeitig anmeldet. Die Anmeldung erfolgt hier.

Viele Grüße aus dem Scotch-Club,

Thorben, Volker, Sönke, Henning, Stoby

 

16.11.2016: Neue Tasting-Termine sind raus!

Tastingtermine erstes Halbjahr 2017

Kurz und knackig: HIER kann gebucht werden! Dieses Mal jede Menge Thementastings: Ben Nevis! Die Orkneys! Whisky & Jazz! Whisky & Crime! Dazu die bekannten Seminare, Membertastings, die Whiskyschule (Speyside-ABC) geht in ein neues Schuljahr (wir lernen das G). Burns-Supper und Highland-Games runden das Halbjahr ab.

Und die Vorfreude auf den nächsten Bottle Market steigt und steigt. Und danach kommen auch noch die X-Mas-Tastings, hach! Es gibt nur für den 02.12. noch wenige Restplätze. Also: Schnell sein, dabei sein!!!

 

01.11.2016: Christmas is coming!

Bottle Market - Campbeltown-Tasting - X-Mas-Tasting

Sooo viele Termine stehen an. Aber der Reihe nach: am übernächsten Wochenende werden wir uns der kleinsten aller Whiskyreguionen in Schottland widmen. Campbeltown gibt es als eigene Region ohnehin nur noch dank Springbank, die im Jahr 2004 eine neue Destillerie eröffneten (Glengyle), damit die Region wenigstens drei Destillerien hat. 

Dann: Bottle Market! Zum dritten Mal gibt es die Messe (wie immer eingebettet in die "Christmas & More") und zum dritten Mal sind wir mit dabei: Mit eigenem Stand, mit eigenen Abfüllungen (neuen Abfüllung(en)!!!) und der Messeabfüllung. Es wird wie immer ein Fest, mit unzähligen Importeuren, Händlern und Abfüllern.

Und sowieso: Unsere X-Mas-Tastings! Wie immer im Dezember gibt es in vorweihnachtlicher Stimmung vier exklusive Malts zu genießen. Dazu weihnachtliche Geschichten aus aller Welt, garniert mit den saisonüblichen Leckereien, und dazu feinste schottische Musik auf der Sackpfeife gespielt. Man munkelt, die Malts seien gerne mal 25 Jahre alt, oder wurden extra in den Destillerien von Hand für alle GenießerInnen abgefüllt. Wird toll, versprochen!

Für 2017 gibt es schon ein erstes Tasting zu buchen - der fast schon übliche Blick über den Tellerrand: RUM. Am 13. und 14.1.2017 wird uns Marco in die Welt des Rums entführen und zeigen, dass dort ebenso großer Genuss möglich ist. Anmeldungen hier möglich.

26.06.2016: Das nächste Halbjahr -

Es kommt näher!

Also das neue Halbjahr - der Winter naht also wieder mal. Und das heißt, dass es wieder einige neue Tasting-Termine geben wird. Diese sollten schon längst bei euch sein. Dauert aber hoffentlich nur noch wenige Stunden. Versprochen. Ganz ehrlich. Ganz sicher. 

Anzudeuten ist aber schon jetzt: Es gibt ein halbblindes Tasting (ein ganz blindes, es gibt schokoladige Verführungen, die bekannten X-Mas-Tastings, ein Sommerfest, ein Schottland Exklusiv-Tasting, der Club ist wieder "Up'n Swutsch"und feiert seine Jungfrauen bzw. deren Geburtstage (Maggie wird auch dabei sein!), wir werden uns der Region Campbeltown etwas intensiver zuwenden, die dritte Ausgabe der Bottle Market steht vor der Tür...Volles Halbjahr also. Wie immer.

Und dazu ist unsere neue Clubabfüllung da: Arran 19 Jahre, refill sherry cask, 52,5% Alkohol, auf 100 Flaschen begrenzt. Den Rest des Fasses hat Maggier Miller abgefüllt. Kann so schlecht also nicht sein :-)Zu bekommen bei uns im Club-Café, für 68,-- € (Mitglieder) und 75,--€ (Gäste).

28.12.2014: Tasting-Termine online und buchbar; Burns-Supper 2015 muss leider entfallen

Eine traurige Nachricht: Leider kann unser traditionelles Burns-Supper im Januar 2015 nicht stattfinden.

Dennoch haben wir es wieder geschafft, ein spannendes, abwechslungsreiches Tasting-Line-Up für das erste Halbjahr 2015 zu planen. Sehen Sie selbst hier. Oder hier als PDF zum Download

Bevor es zu Irritationen kommt: Üblicherweise bekommen alle Mitglieder, sowie alle Interessenten, die Termine auch per Mail zugesandt. Dies verzögert sich leider um wenige Tage, doch wir haben auch so geplant, dass nicht alle Plätze online vergeben werden. Es wird für alle gesorgt sein!

Und damit wünschen wir Ihnen allen

Bliadhna Mhath Ur!

21.12.2014: Wir wünschen frohe Festtage!!!

Der Scotch-Club Bremen wünscht allen Mitgliedern und Gästen einen gelungenen Jahresabschluss und viel Vorfreude auf unsere Veranstaltungen im kommenden Jahr!!!

Die Tastings für das kommende Halbjahr sind damit auch endlich online buchbar. Die Informationen dazu finden Sie hier auf unserer Homepage

Für alle Mitglieder noch die Info, dass am Montag den 29.12. das traditionelle Jahres-Abschlusstreffen stattfinden wird. Und damit wird das Jahr dann hoffentlich gut, aber nicht ruhig ausklingen.

Auf ein gelungenes Jahr 2015!

24.11.2014: Der Winter naht!

Es ist soweit, das Jahresendabschlussfest rückt näher. Erst einmal aber ein kleiner Blick zurück, denn die letzten Tastings waren gut besucht und ausgesprochen spannend. John McDougall ist ein begnadeter Geschichtenerzähler, und Whisky & Schokolade sind zusammen eine gelungene Kombination - man muss nur wissen, WIE sie zu kombinieren sind!

Und dann war da noch eine kleine Whiskymesse namens "Bottle Market" in Bremen, auf der wir auch mit einem Stand vertreten waren.Wir waren schwer begeistert, wie gut diese Messe in Bremen angenommen wurde. Zwei Schnappschüsse gibt es am Ende deses Textes. Einen neuen Termin gibt es auch schon: Freitag 20. - Sonntag 22.11.2015 - wieder im Rahmen der "Christmas & More". Die Gerüchte besagen, dass es erstens eine feste Einrichtung werden soll, und zweitens beim nächsten Mal größer werden soll.

Nun aber zum Jahresende! Und da warten wir wieder mit unseren besonderen Tastings auf! Speziell zu Weihnachten können wir uns auf 6 X-Mas-Tastings mit hochkarätigen Abfüllungen freuen. Welche, wird natürlich im Vorfeld nicht verraten! Nur für das erste Tasting gibt es noch wenige Restplätze! Anmendungen unter tastingsscotch-club-bremen.de - die online buchbaren Plätze sind schon vergeben.

Für alle Mitglieder noch die Info, dass am Montag den 29.12. das traditionelle Jahres-Abschlusstreffen stattfinden wird. Und damit wird das Jahr dann hoffentlich gut, aber nicht ruhig ausklingen.

Ab 05.12.2014 finden Sie hier auf unserer Homepage die neuen Tasting-Termine für das kommende Halbjahr!

Wir wünschen eine gute Weihnachtszeit!

10.10.2014: Bottle Market - Whiskymesse in Bremen!

Gerne machen wir hier "ein büschn" Werbung für eine Messe - gerade und besonders, wenn diese Messe in Bremen ist! Parallel zur "Christmas & more" findet der "Bottle Market" statt, eine kleine, aber feine Messe rund um Whisk(e)y und keltische Lebensart. Hier dreht sich alles um den Genuss!

Mehr Infos unter http://www.bottle-market.de

Und auch wenn wir nicht der Veranstalter sind, so stehen wir als Scotch-Club der Messe Bremen hier beratend zur Seite und helfen, wo wir nur können! Wir werden auch mit einem kleinen Stand vor Ort sein und ein paar unserer Whiskies zum Ausschank dabei haben. Ebenso planen wir verschiedene Tastings... Freuen Sie sich schon einmal auf "Whisky & Schokolade"! Wir freuen uns darauf, Euch dort zu treffen!

Der Eintritt (7,50 €) wird direkt vor Ort gezahlt und gilt sowohl für die Messe "Christmas & More", als auch für den "Bottle Market".

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, über den Scotch-Club ein "Genusspaket" zu buchen - Eintritt, Tasting-Glas und eine Portion Scotch Pie, für 14 € (statt 19,50 €).

28.09.2014: Die neue Homepage!!!

Es ist vollbracht, die neue Homepage des Scotch-Club Bremen ist online!!! Schauen Sie sich in Ruhe um, nutzen Sie die neuen Möglichkeiten, z.B. die online-Anmeldung für Tastings oder das Browsen durch die Liste vergangener Tastings.

25.07.2014: Tastings im 2. Halbjahr 2014

Latha math, liebe Clubbies!

Es gibt Neuigkeiten!

Pünktlich zum letzten Tasting des alten Veranstaltungskalenders kommen hier die Termine für das Herbst-/Winterhalbjahr - auch wenn wegen der späten Sommerferien nur noch drei Monate verbleiben. Sie finden die Termine entweder in der Rubrik "Tasting-Termine" oder hier zum Download als PDF-Dokument.

Und es deutet sich endlich, nach viel Arbeit und Mühe an, dass unsere neue Homepage online gehen kann. Das genaue Datum ist noch unklar, jedoch rückt die Umstellung schon so nahe, dass wir schon stolz verkünden können: Sie ist gut!

18.07.2014: Noch Plätze frei für das Tasting "Summertime Blues"!!!

Am Samstag 2.8.2014 gibt es noch die Möglchkeit, bei unserem traditionellen Summertime Blues dabei zu sein - sommertaugliche Whiskys angereichert mit einer kräftigen Prise Live gespielter Blues-Musik!

13.05.2014: Himmelfahrt

Für alle Mitglieder eine kurze Info: am Himmelfahrtstag, also am Donnerstag 29.05. wird sich im Club-Café getroffen. Was genau passieren wird ist noch unklar, jedoch nicht schwer zu erraten. Vermutlich wird eine Flasche von Maggie dran glauben müssen, gegen Umlage. Dazu, wie immer von Uwe H. organisiert, ein leckeres Pax Bräu.

27.04.2014: Das "Doppelte Lottchen" ist nahezu ausgebucht!

Für das Tasting "Das doppelte Lottchen", in welchem wir 3 Whiskypaare vorstellen - je eine Originalabfüllung einer Destillerie und ein Bottling eines unabhängigen Abfüllers - gibt es kaum noch Plätze. Der Freitag ist bereits komplett ausgebucht, für den Samstag sind nur noch sehr wenige Restplätze vorhanden.

11.03.2014: Erstes Dalmore-Vertical ausgebucht!

Das Dalmore Vertical-Tasting am Freitag 25.04.2014 ist hiermit komplett ausgebucht. Wie immer kann kurzfristig mal ein Platz frei werden. Kurzfristiges Nachfragen ist daher sicherlich sinnvoll.

28.02.2014: Krimi-Tastings ausgebucht!!!

Die beiden Krimi-Tastings am 14. und 15. März sind seit einigen Tagen ausgebucht. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass kurzfristig Teilnehmer absagen müssen. Falls Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen möchten, mailen Sie dies bitte an uns. Die Wahrscheinlichkeit, noch einen Platz zu bekommen, kann dadurch natürlich nicht garantiert werden...